Rechnungswesen

Das betriebliche Rechnungswesen ist definiert als System zur Erfassung und Auswertung aller mengenmäßig bewertbarer Beziehungen und Vorgängen der Unternehmung für die Zwecke der Planung, Steuerung und Kontrolle des betrieblichen Geschehens. Es soll ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage dargestellt werden (§ 264 Abs. 2 HGB). Wir versuchen, diese etwas sperrige Beschreibung für Sie in Zahlen zu übersetzen, mit denen Sie etwas anfangen können. Unser Ziel ist es immer, dass Sie die Auswertungen nicht nur akzeptiert sondern auch verstanden haben.

Im Rahmen des betrieblichen Rechnungswesens bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:

Digitalisierung

Immer mehr Unternehmen gehen im Bereich der Buchführung neue Wege. Der Zeit- und Kostenfaktor spielt dabei eine wesentliche Rolle. Durch die optimale Nutzung der digitalen Medien ist es heute auch…

Finanzbuchhaltung

Wir haben uns auf digitale Buchführung spezialisiert. Zeit- und ortsungebunden verarbeiten wir Ihre Buchungsinformationen vom Rechnungseingang, Rechnungsausgang, der Bank und der Kasse. Auf Wunsch erstellen wir tägliche betriebswirtschaftliche Auswertungen. So erhalten Sie kurzfristig einen aussagekräftigen…

Lohnbuchhaltung

Wir können Ihnen alle gewünschten Leistungen und Auswertungen zu marktgerechten Konditionen anbieten. Profitieren Sie von unserem Know-How aus der monatlichen Erstellung von über 1.000 Lohnabrechnungen. Alle Möglichkeiten im Rahmen einer…

Jahresabschluss / Betriebliche Steuererklärungen

Im Rahmen der Erstellung des Jahresabschlusses binden wir Sie in alle Entscheidungen zur sinnvollen Ausnutzung von bestehenden Wahlrechten und Gestaltungsmöglichkeiten ein. Das Ergebnis des Jahresabschlusses wird Ihnen regelmäßig in ausführlichen…

Offen- oder Hinterlegung des Jahresabschlusses

Die Offenlegung, bzw. Hinterlegung bei Kleinstkapitalgesellschaften, im Bundesanzeiger ist ein heikles Thema. Als offenlegungspflichtige GmbH oder GmbH & Co. KG gilt es, nur so viel offenzulegen, wie gesetzlich vorgeschrieben ist. Schließlich…